Ressourcenorientierung

Vom Behandelten zum Handelnden werden...

Die moderne Psychotherapieforschung zeigt uns, dass eine Behandlung vor allem dann erfolgreich ist, wenn der Patient seine Probleme mit seinen eigenen Stärken und Möglichkeiten überwinden kann. Je aktiver und selbständiger der Patient an der Planung und Umsetzung seiner Behandlung beteiligt ist, desto schneller werden die angestrebten Veränderungen erreicht und desto stabiler sind die Behandlungserfolge. Unser Ziel ist es deshalb, Eigenverantwortung, Autonomie und Handlungskompetenz der Patienten besonders zu fördern, weshalb der Patient von Beginn an aktiv in die Diagnostik und Therapieplanung einbezogen wird.

Vorhandene Ressourcen werden genutzt...

In der modernen Psychotherapie wird neues Verhalten erworben, und neues Wissen und Verständnis helfen, Probleme zu überwinden. Ebenso wichtig aber sind die bei jedem Menschen bereits vorhandenen Erfahrungen und Stärken, die ihm geholfen haben, frühere Krisen zu überwinden, schwierige Situationen zu meistern oder persönliche Ziele zu erreichen. Die Aktivierung dieser Selbsthilfemöglichkeiten trägt entscheidend zum Erfolg der Behandlung bei.