Hilfe bei Stress-Folgestörungen während der Corona-Pandemie

Liebe PatientInnen, liebe Patienten,

die aktuelle Corona-Pandemie empfinden wir ebenso wie Sie als große Belastung.

Viele ohnehin schon seelisch kranke Menschen, insbesondere solche mit Stress-Folgestörungen, wie Burnout oder Depression, Tinnitus, Schlafstörungen, Ängsten, Schmerz- und somatoformen Störungen, haben unter der Corona-Pandemie noch mehr zu leiden und benötigen Hilfe bei diesen Stress-Folgestörungen. Denn wichtige freudvolle Aktivitäten sind für sie verloren gegangen. 

Nicht wenige, bislang gesunde Menschen entwickeln zunehmend depressive oder Angst-Symptome.

Gerade in diesen belastenden Zeiten bietet die NEXUS-Klinik psychisch kranken Menschen optimale Bedingungen in einer familiär-herzlichen Atmosphäre, das notwendige gesundheitsfördernde, soziale Miteinander und den Raum, sich im geschützten Kontext der Klinik, mit den persönlichen Themen und Belastungen heilsam auseinanderzusetzen – selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Hygienestandards und Abstandsregeln. 

So sind wir gerade auch in diesen, schwierigen Zeiten weiterhin mit vollem Engagement und therapeutischer Professionalität für Sie da. Rufen Sie uns an!

Ihr NEXUS-Team

Frau mit angezogenen Knien auf dem Sofa